Der DART-Nachwuchs der Pharaonen auf PDC Development Tour

Am 29.02. und 01.03.2020 fanden in der Halle 39 in Hildesheim der Auftakt der diesjährigen PDC Development Tour 2020 statt. „Das ist sozusagen die Junioren-Tournee Veranstaltung für Spieler bis 23 Jahre die PDC Profis werden wollen“, so Daniel Ilic vom DART-Club „Die Pharaonen“ aus Salzgitter-Lebenstedt. Hier qualifizieren sich die besten 72 Spieler für die Junioren Dart WM im September 2020.

Durch die Unterstützung der TAG Wohnen mit Trikotausstattung konnten folgende drei Nachwuchstalente an der Tournee teilnehmen:
Ole Blohm -18 Jahre, Markus Kirchmann-20 Jahre und Jack Main-21 Jahre.

Der jüngste der drei, Ole Blohm, erwischte an beiden Tagen starke Gegner und musste sich nach einem harten Kampf leider geschlagen geben. „Jedoch war die spielerische Leistung über das ganze Wochenende sehr positiv und gibt Hoffnung auf weitere erfolgreiche Schritte bei den Junioren“, so Claudius Oleszak von der TAG Wohnen tröstend.

Im Gegensatz zu Ole hatte Markus Kirchmann mehr Glück. Er spielte ein super Wochenende. „Markus schlug unter anderem den Vize Junioren-Weltmeister Adam Galas aus Tschechien und belegt zurzeit den 54. Weltranglistenplatz der Junioren Er kann sich Hoffnung auf die Teilnahme bei der Junioren WM machen“, so Ilic.

Noch besser spielte Jack Main das Wochenende und steht bereits auf dem 41. Weltranglistenplatz der Junioren. Auch dort ist die Hoffnung auf eine Junioren WM Teilnahme gegeben. Alle Beteiligten sind nun gespannt, ob sich die Corona-Situation bis zur Weltmeisterschaft im September 2020 entspannt hat. „Es wäre schade um die Leistungen und all die Anstrengungen“, weiß Ilic. „Die Enttäuschungen wäre sehr groß bei unserer Jugend“, fügt er hinzu.