Ferienspaß mit der Kinder- und Jugendförderung

Ab sofort ist die Anmeldung zum abwechslungsreichen Ferienprogramm der kommunalen Kinder- und

Jugendförderung möglich!

Ab sofort ist die Anmeldung zum abwechslungsreichen Ferienprogramm der kommunalen Kinder- und Jugendförderung möglich!

Folgende Aktivitäten werden Angeboten: Eine Fahrt zum Ferienzentrum Schloss Dankern im Emsland vom 26. Bis 30. März, an der Kinder zwischen 8 und 14 Jahren teilnehmen können. Am Schloss Dankern können ein Freizeitpark sowie ein Spaßbad und viele andere Aktivitäten besucht werden! Zum selben Ziel ist eine Herbstfahrt geplant, die vom 8. Bis 12. Oktober 2018 stattfinden wird.

Der Mitmachzirkus „California“ bietet Kindern von 6 bis 13 Jahren die Möglichkeit in das Leben im Zirkus hineinzuschauen! Vom 16. bis 20. Juli schlägt dieser im Stadtpark in Lebenstedt sein Zirkuszelt auf!

Kinder ab 7 Jahren können sich während der Ferienerlebnistage vom 2. bis 6. Juli und vom 9. bis 13. Juli nicht nur beim Ballsport, Tanzen oder Toben auspowern, sondern auch Kreativangebote ausprobieren! An sich gibt es was für jedes Kind!

Wer Lust hat, der Natur näher zu kommen kann vom 16. bis 20. und auch vom 23. bis 27. Juli an den Waldprojektwochen teilnehmen. Im Wald werden alle Sinne bedient! Ob Übernachtung im Zelt oder das Stockbrot am Lagerfeuer, hier gibt es ordentlich Programm! Dieses Angebot ist für Kinder von 5 bis 14 Jahren geeignet.

Für dich bedeuten Ferien: Sommer, Sonne und Spaß? – Dann ist diese Freizeit genau das richtige für dich! Kinder zwischen 7 und 14 Jahren können in den Sommerferien vom 29. Juni bis 12. Juli, vom 12. bis 25. Juli und vom 25. Juli bis 7. August mit auf die Freizeitfahrt nach Neuwerk kommen! Wer sich noch unsicher ist, kann auch an der kurzen Version, der Schnupperfreizeit vom 18. bis 21. Mai teilnehmen!

Mehr Informationen zu den Freizeitangeboten oder Anmeldebögen gibt es im Netz auf der Internetseite der Stadt Salzgitter oder in den Bürgercentern in Salzgitter-Bad und Lebenstedt. Bei Interesse an den Ferienerlebnistagen kann sich an die teilnehmenden Kinder- und Jugendtreffs gewendet werden.

Quelle: http://salzgitter.de/rathaus/presse_news/2018/126010100000092804.php