Windelchip

Jetzt beantragen! der 'Windelchip'

Laden Sie sich Ihren Antrag für den "Windelchip" gleich hier runter. Einfach ausfüllen und bei der TAG wohnen abgeben oder per Post an die TAG wohnen schicken.

Antrag herunterladen

Frau mit Windel in der Hand

Sehr geehrte Mieter/innen,

Sowohl die Einführung von Abfallschleusen als auch der Windelchip haben sich in den vergangenen Jahren bewährt. Insbesondere die verbrauchsabhängige Erfassung und Abrechnung Ihrer Müllmengen hat Sie dazu motiviert, Ihre Abfalltrennung stark zu verbessern. Dennoch hat die Trennung und Vermeidung von Abfällen ihre Grenzen. Damit sind ganz besonders Familien angesprochen, in deren Haushalt Windeln anfallen. Um Windelträger nicht über die Maße finanziell zu belasten und auf der anderen Seite mit diesem Müllaufkommen andere Mieter nicht zu entlasten, fand für die Mieter/innen der TAG ein neues subventioniertes System für die Berechnung der Müllkosten Anwendung:

Der Windelchip

Zusätzlich zu Ihrem normalen Schleusenchip konnten und können Sie auch in Zukunft mit beiliegendem Formular den sogenannten „Windelchip“ beantragen, um darüber anfallende Windelabfälle zu entsorgen. Für Einwürfe die mit dem Windelchip getätigt werden, bekommen Sie bis zu einer Deckelungsgrenze nur die reinen Entsorgungskosten Ihres Restmülls berechnet. Sie bezahlen weder den Leeranteil der Abfallbehälter, noch die Dienstleistungskosten der Musterknaben eG.

Unter welchen Voraussetzungen kann ich einen Windelchip erhalten?

Einen Windelchip können Sie als Familie mit Kleinkindern bis zur Vollendung des 3.Lebensjahres beantragen. Als Nachweis legen Sie eine Kopie der Geburtsurkunde vor. Erwachsene Personen erhalten einen Windelchip gegen Vorlage eines ärztlichen Attests. Selbstverständlich werden alle Informationen vertraulich und auf der Grundlage des Datenschutzgesetzes behandelt.

Welches Volumen kann ich mit dem Windelchip günstig entsorgen?

Zum vergünstigten Windelchiptarif können Sie pro berechtigte Person wöchentlich durchschnittlich 20 Liter Restmüll (jährlich 1040 Liter) entsorgen. Für das darüber hinaus entsorgte Müllvolumen werden Ihnen die normalen Gebühren berechnet.

Was kostet mich die Entsorgung mit dem Windelchip?

Pro Woche (20 Liter) kostet die Entsorgung über den Windelchip 1,40 €. Für ein volles Jahr mit zwölf Monaten, immer beginnend am 1. Januar eines jeden Jahres, zahlen Sie entsprechend 72,80 Euro (pro berechtigter Person).

Wie berechnen sich die Kosten?

Auf der Grundlage der jeweils aktuellen Entsorgungsgebühren der Stadt Salzgitter werden die Kosten pro Liter Restmüll (eines 1100 Liter-Behälters) berechnet. Gemäß Gebührensatzung 2014 kostet ein Liter Restmüll derzeit 7 Cent: Windelchip für 12 Monate:

1040 Liter im Jahr x 0,07 € = 72,80 €

Der Betrag wird Ihnen mit Ihrer jährlichen Betriebskostenabrechnung in Rechnung gestellt. Pro Windelchip können beliebig viele berechtigte Personen in ihrem Haushalt erfasst werden, wenn Sie beispielsweise zwei oder mehr Kinder im Windelalter haben. Die Kosten vervielfältigen sich dann entsprechend der von Ihnen angegebenen berechtigten Personen.

Wo erhalte ich den Windelchip?

Die Ausgabe der Windelchips koordiniert die Abteilung Betriebskosten. Weitere Informationen und die nötigen Unterlagen erhalten Sie dort zu den üblichen Geschäftszeiten.