Mittagstisch

Vier Tage in der Woche bezuschusst meineSZitty die Grundschüler aus sozial benachteiligten Haushalten mit 1,50 Euro pro Mittagessen. So müssen die Eltern dieser Kinder lediglich noch 1 Euro selbst übernehmen.

Die ausgewogenen, kindgerechten Mahlzeiten liefert der Inhaber des Restaurants Lichtenberger Hof, Herr Dombrowski, jeden Mittag frisch an. Als Gegenleistung übernehmen die Kinder Verantwortung für die Sauberkeit in den Außenanlagen der an die Schule angrenzenden meineSZitty-Wohnsiedlung, in der die meisten von ihnen leben.

Liegt zum Beispiel Müll herum oder sind Verschmutzungen im Sandkasten der Spielplätze, sollen sie sich dafür zuständig fühlen, dem zuständigen Hausmeister Bescheid sagen. So wird neben dem Gefühl für ein respektvolles Miteinander auch das Verantwortungsbewusstsein der Kinder gestärkt.